Kategorie: Mannschaftsturniere

Grosse Döttinger Beteiligung am Schachtag in Brugg

Am Sonntag dem 18. November fand in Brugg die 90. Austragung des Aargauer Schachtages statt.

Mit einer grossen Delegation war auch der Schachklub Döttingen-Kingnau dabei. Insgesamt waren 23 Klubmitglieder dabei. 14 Junioren und neun Erwachsene. Spieler und Spielerinnen zwischen sechs und 75 Jahren aus unserer Region. Ein tolles Erlebnis.

Aufgrund der guten Leistungen in allen Kategorien konnte Döttingen den dritten Gesamtrang in der Mannschaftswertung erzielen. Gewonnen wurde diese Wertung zum gefühlt 20. Mal von der SG Baden. Einen Podestplatz erreichte auserdem Zana Gündogdu in der Kategorie U12 als Drittplatzierter.

Anbei der Artikel in aus der Botschaft vom 19.11.2018.

Weitere Informationen und die Ranglisten aller Kategorien finden sich auf der Website des Schachverbandes Aarau und den Bereicht in der Botschaft als PDF hier.

Döttingen goes Schachtag – 18.11.2018 in Brugg

Am Sonntag dem 18. November findet in Brugg der traditionelle Aargauer Schachtag statt. Dieses Jahr ist es ein Jubiläum, die 90. Durführung.

Alle Details zum Anlass findet Ihr hier:

Der Anlass dauert den ganzen Tag von 08:30 bis ca. 17:30. Entsprechend gibt es auch eine Verpflegungsmöglichkeit – siehe Speisekarte.

Döttingen ist Titelverteidiger … einerseits hat Pino letztes Jahr den U12 Titel geholt und andererseits sind wir traditionell der Klub, der bezogen auf die Mitglieder die meisten Teilnehmer zählt. Zumindest einen Titel wollen wir verteidigen. Also alle anmelden!

Die Teilnehmer werden klubintern gesammelt und müssen bis am 14. November dem SC Brugg gemeldet  werden. Sendet Eure Anmeldungen bitte bis am 12. November an spielleiter@stauseeschach.ch. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein Mittagessen gewünscht ist oder nicht.

Ps: Hier noch der Bericht zum letztjährigen Schachtag in Döttingen. Eine tolle Erinnerung.

SMM: Aufstieg in die 2. Liga

Die lange SMM Saison ist zu Ende. Wir haben dieses jahr zum ersten Mal seit langer Zeit wieder mit 2 Mannschaften gespielt.

Döttingen-Klingnau 1 – Aufstieg in die 2. Liga

Dank der Vestärkung durch Mark Zichanowicz und und Ritish Kannan aus unserer Juniorenabteilung sowie etwas Glück im Aufstiegsspiel, spielen wir die nächste Saison in der zweiten Liga.

Insgesamt haben zehn Spieler in diesem Team mitgemacht:

Mark Zichanowicz 6.5 Pt. / 7 Spiele 93% !!
Felix Keller 5.5 Pt. / 7 Spiele 79%
Ritish Kannan (J) 5.0 Pt. / 7 Spiele 71%
Felix Honold 4.5 Pt. / 6 Spiele 75%
Kevin Mutter 4.0 Pt. / 8 Spiele 50%
Walter Bugmann 3.0 Pt. / 3 Spiele 100% !!
Hans Bugmann 2.0 Pt. / 4 Spiele 50%
Hans Rey 1.5 Pt. / 4 Spiele 38%
Nick Hugentobler 1.0 Pt. / 1 Spiel 100%
Hans Märki 0.0 Pt. / 1 Spiel 0%

Döttingen-Klingnau 2

In der 2. Mannschaft haben wir mit einer guten Mishung aus Erfahrung und Nachwuchs den tollen zweiten Platz in der Gruppe erreicht. Da der Gruppenerste aber auf den Aufstieg verzichtet hat, wären wir am grünen Tisch sogar auch aufgestiegen. Für eine Nachwuchs- und Plauschmannschaft macht das keinen Sinn. So haben wir ebenfalls auf den Aufstieg verzichtet und spielen auch nächstes Jahr in der 4. Liga.

Die 5 Runden gespielt haben folgende Spieler und Spielerinnen:

Manuel Hosp (J) 3.0 Pt. / 3 Spiele 100% !!
Sever Gündogdu 3.0 Pt. / 4 Spiele 75%
Peter Tobé 2.5 Pt. / 3 Spiele 83%
Raffael Sommerhalder 2.0 Pt. / 2 Spiele 100% !!
Zana Gündogdu (J) 2.0 Pt. / 4 Spiele 50%
Marco Honold (J) 2.0 Pt. / 4 Spiele 50%
Guido Weber 1.5 Pt. / 2 Spiele 75%
Leyla Gündogdu (J) 1.0 Pt. / 3 Spiele 33%
Fehime Gündogdu (J) 0.0 Pt. / 3 Spiel 0%

 

Aargauer Schachtag 2017

Am 19. November 2017 haben wir vom SK Döttingen und Umgebung den 89. Aargauer Schachtag organisiert. Wie bereits vor zehn Jahren beim sechzig Jahre Jubiläum wurde auch dieses Jahr der 70. Geburtstag des Klubs mit der Organisation des kantonalen Schachtags begangen.

Leider haben dieses Jahr nur knapp 100 Spieler und Spielerinnen den Weg nach Döttingen gefunden. Das am gleichen Tag stattfindende Qualifikationsturnier für die Schweizer Jugendmeisterschaft hat insbesondere im Juniorenturnier seinen Niederschlag gefunden.

Trotzdem haben wir einen tollen Anlass erlebt. Nach geschlagener Schlacht wurden die folgenden Sieger gekürt:

  • Vereinswertung: Schachgesellschaft Baden 1
  • Kategorie A: Enno Escholz mit 6 / 7 Punkten – Schnellschach Meister
  • Kategorie B: Heinz Härdi mit 6.5 / 7 Punkten
  • Kategorie C: Ioanis Kotsonis – 6.5 / 7 Punkten – Sieger Kategorie U-16
  • Kategorie C: Pino Pisani – 4 / 7 – Sieger Kategorie U-12

Die detaillierten Ranglisten finden sich auf der Webseite von des Aargauischen Schachverbandes.

Wer noch mehr über den Schachtag 2017 wissen möchte, kann hier auch den Beitrag über vom SRF Regionaljournals Aargau Solothurn nachhören.

Erster Sieg des Junioren SGM Team

SIEEEEEEEEEEG … Die sechste Runde wurde am 25. Februar in schönen Dorfkern von Kirchdorf gespielt. Unser erster Sieg als Mannschaft 2.5 zu 1.5. Alle Partien waren hart umkämpft. Schliesslich war das Glück für einmal auf unserer Seite. Leyla und Zana gewannen Partien, die zwischendurch auf Messers Scheide standen. Marco hat gegen einen erfahrenen Gegner ein Remis erkämpft. Hier wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. Fehime hatte das Pech den nominell klar stärksten Gegen zu haben und verlor nach harter Gegenwehr.

Hier die Partien des gesamten Team (Reihenfolge: Brett 1 bis 4) … 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén