Autor: Felix Seite 1 von 12

Online Turniere während der Corona ‚Pause‘

Auf dieser Seite finden sich alle Links von vergangenen und zukünftigen Online-Turnieren unseres Klubs.

Alle Turniere sind nur noch für Mitglieder des unseres virtuellen Klubraums zugänglich. Detaillierte Schritt für Schritt Informationen wie man diesen Zugang bekommt gibt in dieser Anleitung für Lichess.

Turnier: 26. März 2020: https://lichess.org/tournament/L8rVeF88 

Turnier 2. April 2020: https://lichess.org/tournament/X0dEK97J 

Turnier 9. April 2020: https://lichess.org/tournament/85XXeEtD (Osterturnier)

Online Schach während dem Corona Lockdown

Der COVID-19 Virus dominiert aktuell unser Leben. Viele von uns arbeiten von zuhause resp. werden ‚fernbeschult‘ und wir alle vermeiden direkten Kontakt mit unseren Freunden und Kollegen. Die Schweiz ist im Lockdown.

Aber online Schach erlebt einen regelrechten Boom. Mehr dazu im Artikel der NZZ vom 24.3.2020.

Angebote vom Schachklub Döttingen-Klingnau

Auch der Schachklub Döttingen hat ein eigenes kleines Online-Angebot zusammengestellt:

  • einen virtuellen Klubraum (neu per 28.3.2020) auf lichess.org. Hier der Link zum Klubraum: https://lichess.org/team/sc-dottingen-klingnau.
  • Regelmässig am Donnerstagabend ein virtueller Klubabend auf lichess.org. Die Resultate des ersten Turniers findet ihr unter diesem Link. Am ersten Turnier haben 13 Klubmitglieder (fünf Junioren und acht Erwachsene) teilgenommen. Die Jugend hat dominiert :-).
  • Bis auf weiters machen wir auch drei Mal pro Woche ein online Training via Skype für unsere Junioren:
    – Montag und Freitag jeweils von 19-20h Training mit Felix
    – Mittwoch 10-11h Training mit Marco

Klubraum, Turniere und auch die Juniorentrainings sind für unsere Klubmitglieder gedacht. Wer mittmachen will braucht

Weiterführende Angebote

Auch viele andere Klubs und der Schachverband sind aktiv geworden. Anbei eine nicht abschliessende Zusammenstellung von Angeboten von online Turnieren und strukturierten Schachtrainings.

Resultate Rapidturnier 12.03.2020

Stand nach 4 Runden

Rang Teilnehmer ELO S R V Pt. BH
1. Felix Honold 1917 4 0 0 4.0 8.5
2. Felix Keller 1955 3 0 1 3.0 10.0
3. Walter Bugmann 1912 2 0 0 2.0 10.5
4. Guido Weber 1611 2 0 2 2.0 10.5
5. Zana Gündogdu 1331 J 1 2 1 2.0 8.5
6. Hans Rey 1616 2 0 2 2.0 8.0
7. Sever Gündogdu 1722 2 0 2 2.0 7.5
8. Niklaus Hugentobler 1604 1 1 2 1.5 9.5
9. Daniel Richter 1742 J 1 1 0 1.5 9.0
10. Hans Bugmann 1752 1 1 1 1.5 6.5
11. Ritish Kannan 1777 J 1 0 1 1.0 9.5
12. Marco Honold 1597 J 1 0 1 1.0 8.5
13. Alfred Götz 1551 1 0 1 1.0 6.5
13. Raffael Sommerhalder 1461 1 0 1 1.0 6.5
15. Peter Tobé 1555 1 0 1 1.0 6.0
16. Benjamin Richter 1416 J 0 1 1 0.5 8.0
17. Noelias Battilana J 0 0 4 0.0 8.0
18. Grita Müller 1182 0 0 2 0.0 6.5

Resultate Runde 3

Weiss Pt. Schwarz Pt. Res
Felix Keller (2) Felix Honold (2) 0-1
Guido Weber (1) Sever Gündogdu (1) 1-0
Hans Rey (1) Zana Gündogdu (1) 0-1
Niklaus Hugentobler (½) Peter Tobé (0) 1-0
Raffael Sommerhalder (0) Noelias Battilana (0) 1-0

Resultate Runde 4

Weiss Pt. Schwarz Pt. Res
Felix Honold (3) Guido Weber (2) 1-0
Zana Gündogdu (2) Felix Keller (2) 0-1
Sever Gündogdu (1) Niklaus Hugentobler (1½) 1-0
Raffael Sommerhalder (1) Hans Rey (1) 0-1
Noelias Battilana (0) Hans Bugmann (½) 0-1
Peter Tobé (0) spielfrei (0) +

Corona Virus

Die ganze Welt ist im Moment im Bann des Coronavirus. Das betrifft auch die Schachwelt. Auch unser Schachklub musste das bereits spüren, können wir doch im Moment unser Lokal im Altersheim bis auf weiteres nicht beziehen. Der Vorstand hat gestern über mögliche Massnahmen seitens unseres Klubs beraten. Als Vorstand sind wir uns bewusst, dass bei uns verschiedene Generationen und also Menschen aus verschiedenen Risikogruppen spielen. Wir möchten unseren Mitgliedern die Freude am Schachspiel ermöglichen und zugleich den gesundheitserhaltenden Massnahmen des BAG Rechnung tragen.

Wir orientieren uns bei unseren Entscheidungen auch am SSB und dem SVA. Diese haben ihre Turniere (aktuellen Runden von SGM und SMM) bereits ausgesetzt. In der momentanen Situation macht eine Weiterführung des Spielbetriebs kaum mehr Sinn. Darum stellen wir den regulären Spielbetrieb bis auf weiteres ein. Die Klubturniere wie Klubmeisterschaft, Springercup und Rapidcup sind darum sistiert.

Auch das normale Jugendschach ruht, solange die Schulen geschlossen sind, also bis mindestens am 4. April 2020. Wir weden versuchen eine digitale Alternative auf die Beine zu stellen. Informationen werden folgen

Sobald sich die Lage ändert, werden wir euch wieder zu den Klubabenden einladen. Über eine allfällige Fortsetzung der Klubturniere berät der Vorstand nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs.

Wir wünschen euch trotz allem Freude und Spannung beim Schachspiel – jetzt und auch in Zukunft, wenn sich die Lage wieder beruhigt haben wird.

Liebe Grüsse
Der Vorstand

Aargauer Jugend-Grand-Prix 2020 – 1. Runde in Döttingen

Zum Schaltjahr – am 29. Februar 2020 – wurde der diesjährige Aargauer Jugendschach Grand-Prix lanciert. Aufgrund der in Teilen des Kantons immer noch andauernden Ferien aber auch wegen der anhaltenden Unsicherheit rund um den Corona Virus war die Beteiligung deutlich schlechter als in den Vorjahren. Von den insgesamt 27 Teilnehmern kamen genau ein Drittel aus unserem Verein.

Die Konkurrenz aus dem eigenen Kanton war damit für einmal etwas kleiner. Dafür waren mit Olten starke Spieler aus dem Kanton Solothurn angereist. Die Brüder Shiivesh und Suvirr Malli gewannen dann auch prompt beide Kategorien. Die Döttunger wurden knapp geschlagen und belegten mit Ritish Kannan (U16) und Zana Gündogdu (U12) jeweils die zweiten Plätze. Damit haben sie sich direkt auf die Pole Position für den weiteren Verlauf des Grand-Prix gesetzt.

Sehr erfreulich auch die weiteren Plätze unserer Schachjunioren. Einige ganz junge Spieler mit Jahrgängen zwischen 2010 bis 2012 belegten ebenfalls Plätze im vorderen Mittelfeld. Anbei ein Auszug aus der Rangliste (die Sieger und Döttinger):

  • Malli Shiivesh, U16, Olten 6.5/30.5
  • Kannan Ritish, U16, Dött.-Kling. 6.0/30.0
  • Malli Suvirr, U12, Olten 5.5/31.5
  • Gündogdu Zana, U12, Dött.-Kling. 5.0/30.5
  • Buccianelli Elia, U12, Dött.-Kling. 4.0/25.0
  • Mallipudi Vern, U12, Dött.-Kling. 4.0/25.0
  • Battilana Noelias, U16, Dött.-Kling. 4.0/23.5
  • Vögele Sebastian, U16, Dött.-Kling. 4.0/22.5
  • Mallipudi Jovin, U12, Dött.-Kling. 4.0/19.5
  • Gündogdu Kasim, U12, Dött.-Kling. 3.0/24.5
  • Torun Efe Can, U12, Dött.-Kling. 2.5/19.0

Das Bild zeigt alle Döttinger ausser Kazim nach geschlagener Schlacht 🙂

Im verlinkten Bericht aus der Botschaft vom 2. März 2020 gibt der Autor einen interessanten Einblick in einen insgesamt gelungenen Schachnachmittag.

Das nächste Grand-Prix Turnier findet am 20. Juni in Aarburg statt. Alle Informationen zum Aargauer Jugendschach Gran-Prix gibt es auf der Seite des Aargauer Schachverbandes.

Klubmeisterschaft 2020 Paarungen 2. Runde

In der ersten Runde gabe es einige Übersachungen … siehe Resultate.

Die zweite Runde wird am 5.3.2020 gespielt. Verschiebungen bitte rechtzeitig mit dem Gegner absprechen. Ohne anderslautende Absprache starten alle Partien um 19:00.

Weiss Pt.   Schwarz Pt. Res
Felix Honold (1) Hans Rey (1) 1-0
Rudolf Märki (1) Guido Weber (1)
Marco Honold (1) Ritish Kannan (1)
Hans Bugmann (1) Niklaus Hugentobler (1)
Sever Gündogdu (1) Joel Sommerhalder (1) 1-0f
Alfred Götz (1) Felix Keller (0) 0-1
Zana Gündogdu (0) Walter Bugmann (0) 0-1
Daniel Richter (0) Grita Müller (0)
Noelias Battilana (0) Peter Tobé (0) remis
Seppi Thomann (0) Raffael Sommerhalder (0)
Benjamin Richter (0) Sebastian Vögele (0) 1-0

Neue Bendekzeit für alle: 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug. Keine Zeitverkürzung mehr für Junioren.

Hinweis: Das Reglement zur Klubmeisterschaft findet Ihr hier: Reglement KM.

 

Abschied von Heinz Schaufelberger

Der Schachklub Döttingen-Klingnau nimmt Abschied von Heinz Schaufelberger, der am 16.2.2020 im Alter von 72 Jahren verstarb.

Heinz war seit 1985 ununterbrochen Mitglied des Schachklub Döttingen-Klingnau. Er spielte mehrfach für die Schweizer Nationalmannschaft und war auch international erfolgreich. Seine grössten Erfolge erzielte er 1971 und 1972 als er Schweizermeister wurde.

Im Schachklub Döttingen gab er während mehrerer Jahre Jugendschachkurse für Fortgeschrittene und hat viel zur Jugendschachförderung beigetragen. Auch die aktiven Mitglieder förderte Heinz an vielen interessanten Theorieabenden.

An den fünf kantonalen Schachtagen, die der SK Döttingen organisierte, nahm Heinz immer teil und erreichte gute Rangierung. Heinz war zudem regelmässig Spieler am Kühlturmturnier in Leibstadt und konnte auch diese Turnier zweimal – 2002 und 2003 – gewinnen (Bild unten).

Am letzten Kühlturmturnier im September 2019 erreichte er trotz schwerer Krankheit den hervorragenden vierten Platz.

Heinz Schaufelberger hat sich stark für unseren Klub engagiert und wir werden ihn als Mensch und als Schachspieler in bester Erinnerung behalten.

 

 

Springercup 2020 – Achtelfinalpaarungen

Springercup Achtelfinal

Anbei die ausgelosten Paarungen.

Weiss Schwarz Res. Datum
Walter Bugmann Daniel Richter   02.04.2020
Niklaus Hugentobler Markus Mutter   02.04.2020
Ritish Kannan Hans Rey   02.04.2020
Benjamin Richter Felix Honold   02.04.2020
Raffael Sommerhalder Marco Honold   02.04.2020
Hans Bugmann Sever Gündogdu   02.04.2020
Guido Weber Peter Tobé   02.04.2020
Sebastian Vögele Zana Gündogdu   02.04.2020

Bedenkzeiten (neu):

  • 1. Spiel: 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug (auch für Partien mit Junioren)
  • 2. Spiel :  (bei Remis) 30 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug mit vertauschten Farben
  • Anschliessend (bei Remis) Blitzpartie : 5 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug  jeweils mit vertauschten Farben bis zur Entscheidung.

Spielzeit ist grundsätzlich am Spielabend um 19h. Andere Spielzeiten bitte absprechen.

 

Klubmeisterschaft 2020 Resultate 1. Runde

Die erste Runde wird am 13.2.2020 gespielt. Verschiebungen bitte rechtzeitig mit dem Gegner absprechen. Ohne anderslautende Absprache starten alle Partien um 19:00.
Neue Bendekzeit für alle: 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug. Keine Zeitverkürzung mehr für Junioren.

Weiss Pt   Schwarz Pt Res.
Felix Keller () Marco Honold () 0-1
Peter Tobé () Felix Honold () 0-1
Walter Bugmann () Alfred Götz () 0-1
Raffael Sommerhalder () Rudolf Märki () 0-1
Ritish Kannan () Benjamin Richter () 1-0
Zana Gündogdu () Hans Bugmann () 0-1
Daniel Richter () Joel Sommerhalder () 0-1f
Grita Müller () Sever Gündogdu () 0-1
Hans Rey () Noelias Battilana () 1-0
Sebastian Vögele () Guido Weber () 0-1
Niklaus Hugentobler () Seppi Thomann () 1-0

Hinweis: Das Reglement zur Klubmeisterschaft findet Ihr hier: Reglement KM.

 

Klubmeisterschaft 2020 Teilnehemer

Als Klubmeisterschaft wird ein siebenrundiges Turnier ausgetragen, wobei die Paarungen nach dem Schweizer System mit dem Programm WinSwiss ermittelt werden. Gespielt wird nach den Fide Turnierschachregeln, also mit Schachuhr und mit Notationspflicht. Die Rundendaten stehen von Anfang an fest. Wenn es nicht möglich ist, am festgelegten Termin zu spielen, dann darf die Partie verschoben werden.

Neue Bendekzeit für alle: 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug. Keine Zeitverkürzung mehr für Junioren. In Absprache zwischen den Spielern kann die Bedenkzeit auch verkürzt werden. Die Notationpflicht bleibt aber bestehen.

Nr Teilnehmer Elo
1. Felix Keller 1955
2. Felix Honold 1917
3. Walter Bugmann 1912
4. Rudolf Märki 1799
5. Ritish Kannan J 1777
6. Hans Bugmann 1752
7. Daniel Richter J 1742
8. Sever Gündogdu 1722
9. Hans Rey 1616
10. Guido Weber 1611
11. Niklaus Hugentobler 1604
12. Marco Honold 1597
13. Peter Tobé J 1555
14. Alfred Götz 1551
15. Raffael Sommerhalder 1461
16. Benjamin Richter J 1416
17. Zana Gündogdu J 1331
18. Joel Sommerhalder J 1327
19. Grita Müller 1182
20. Noelias Battilana J
21. Sebastian Vögele J
22. Seppi Thomann

 

Seite 1 von 12

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén