Autor: Felix Seite 1 von 12

Döttingen goes Schachtag – 15.11.2020 in Brugg

Am Sonntag 15. November 2020 findet in Brugg der traditionelle Aargauer Schachtag statt. Dieses Jahr ist es die 92. Durchführung.

Alle Details zum Anlass findet ihr hier:

Der Anlass dauert den ganzen Tag von 08:30 bis ca. 17:30 Uhr. Entsprechend gibt es auch eine Verpflegungsmöglichkeit. Da Menu kennen wie leider noch nicht :-(.

Die Teilnehmer werden klubintern gesammelt und müssen dem SC Brugg gemeldet  werden. Sendet Eure Anmeldungen bitte bis am 8. November 2020 an spielleiter@stauseeschach.ch. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein Mittagessen gewünscht ist oder nicht.

Ps: Hier noch der Bericht zum letztjährigen Schachtag in Döttingen. Eine tolle Erinnerung.

Endlich wieder ein Rapidturnier…

Am letzten Freitag (16.10.2020) nach dem  Juniorentraining haben wir zum ersten Mal wieder ein normales ‚over the board‘ Turnier veranstaltet.

Anbei die Resultate deses Rapidturniers. Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten plus 5 Seckunden pro Zug.

Hat trotz Masken Spass gemacht :-). Wir hoffen, dieses Jahr zumindes auch ein Chlausblitz durzuführen zu können.

Rang Teilnehmer ELO S R V Pt. BH
1. Felix Honold 1922 5 0 0 5.0 13.5
2. Alfred Götz 1551 2 2 1 3.0 16.0
3. Raffael Sommerhalder 1480 3 0 2 3.0 15.0
4. Peter Tobé 1549 1 4 0 3.0 12.5
5. Vern Mallipudi J 2 1 2 2.5 15.0
6. Sever Gündogdu 1715 2 1 2 2.5 14.5
7. Hans Rey 1624 2 1 2 2.5 13.0
8. Noelias Battilana J 2 1 2 2.5 10.0
9. Jovin Mallipudi J 2 1 2 2.5 10.0
10. Zana Gündogdu 1308 J 1 2 2 2.0 10.0
11. Hans Bugmann 1752 1 1 3 1.5 9.5
12. Kazim Gündogdu J 0 0 5 0.0 11.0

Kühlturmturnier 2020

Das Kühlturmturnier 2020 findet nicht statt!

Der Vorstand des Schachklubs Döttingen-Klingnau und Umgebung und das OK des Kühlturmturniers haben gemeinsam entschieden, dass das Kühlturmturnier dieses Jahr nicht durchgeführt wird. Die Auflagen von Bund und Kanton aufgrund des Coronavirus verlangen ein wirksames Schutzkonzept für alle Sportveranstaltungen. In Absprache mit dem Kernkraftwerk Leibstadt als wichtigstem Partner und mit OK-Mitgliedern anderer Turniere wurde nach einem Schutzkonzept gesucht, welches eine Durchführung des Turniers mit minimalem Infektionsrisiko erlaubt hätte. Schnell wurde jedoch klar, dass dies mit einem grossen Mehraufwand verbunden wäre (Maskenpflicht, Handschuhpflicht, distanzierte Sitzordnung, regelmässige Desinfektion der Spielmaterialien, gestaffeltes Essen etc.), der für ein regionales Plauschturnier, dessen OK und Helferinnen und Helfer exklusiv aus Freiwilligen bestehen, nicht zu bewältigen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass ein grosser Teil des Helferstamms zur Risikogruppe gehört und darum nicht eingesetzt werden sollte.

An dieser Stelle danken Vorstand und OK ganz herzlich dem KKL für die treue Unterstützung, allen Helferinnen und Helfern sowie allen Spielerinnen und Spielern, die dem Turnier auch dieses Jahr die Treue halten wollten. Gemeinsam hoffen wir auf eine erfolgreiche Durchführung im Jahr 2021.

Der Vorstand und das OK des Kühlturmturniers

Corona Virus -update

Der Bundesrat hat angekündigt, dass ab 11. Mai 2020 Trainingseinheiten (nicht aber Wettkämpfe, wie z.B. SMM, die 2020 nicht stattfinden wird) im Breitensport wiederaufgenommen werden dürfen, wenn der betreffende Sport ein Schutzkonzept vorweisen kann und die Grösse der Trainingsgruppe nicht über 5 Personen beträgt.

Diese Einschränkungen sind für einen Klubabend im Schachsport zu eng, da an unseren Klubabenden meistens mehr als fünf Personen teilnehmen und der Abstand von zwei Metern an den Spielbrettern kaum eingehalten werden kann. Zudem gehört ein Grossteil unserer Mitglieder einer Risikogruppe an. Darum werden die Klubabende noch nicht wiederaufgenommen.

Gerne sei hier auch nochmals auf die wöchentlich zu Klubabendzeiten stattfindenden Events in unserem Lichess-Team (lichess.org/team/sc-dottingen-klingnau) verwiesen. Wir hoffen auf die Wiederaufnahme unserer Klubaktivitäten im Juni oder nach der Sommerpause.

Liebe Grüsse
Der Vorstand

PS:
Voraussichtlich werden wir als erstes wieder das Juniorentraining aufnehmen. Der Schachverband arbeitet aktuell an einem Schutzkonzept zuhanden des BASPO , welches vorwiegend den Trainingsbetrieb regelt aber betreffend Klubbetrieb, Klubabend ebenfalls sehr vorsichtig ist.

PPS: Nachtrag: Jetzt ist das Schutzkonzept da: Swisschess Schutzkonzept.

Online Turniere während der Corona ‚Pause‘

Auf dieser Seite finden sich alle Links von vergangenen und zukünftigen Online-Turnieren unseres Klubs.

Alle Turniere sind nur noch für Mitglieder des unseres virtuellen Klubraums zugänglich. Detaillierte Schritt für Schritt Informationen wie man diesen Zugang bekommt gibt in dieser Anleitung für Lichess.

Wir hoffen auf rege Teilnahme!

Online Schach während dem Corona Lockdown

Der COVID-19 Virus dominiert aktuell unser Leben. Viele von uns arbeiten von zuhause resp. werden ‚fernbeschult‘ und wir alle vermeiden direkten Kontakt mit unseren Freunden und Kollegen. Die Schweiz ist im Lockdown.

Aber online Schach erlebt einen regelrechten Boom. Mehr dazu im Artikel der NZZ vom 24.3.2020.

Angebote vom Schachklub Döttingen-Klingnau

Auch der Schachklub Döttingen hat ein eigenes kleines Online-Angebot zusammengestellt:

  • einen virtuellen Klubraum (neu per 28.3.2020) auf lichess.org. Hier der Link zum Klubraum: https://lichess.org/team/sc-dottingen-klingnau.
  • Regelmässig am Donnerstagabend ein virtueller Klubabend auf lichess.org. Die Resultate des ersten Turniers findet ihr unter diesem Link. Am ersten Turnier haben 13 Klubmitglieder (fünf Junioren und acht Erwachsene) teilgenommen. Die Jugend hat dominiert :-).
  • Bis auf weiters machen wir auch drei Mal pro Woche ein online Training via Skype für unsere Junioren:
    – Montag und Freitag jeweils von 19-20h Training mit Felix
    – Mittwoch 10-11h Training mit Marco

Klubraum, Turniere und auch die Juniorentrainings sind für unsere Klubmitglieder gedacht. Wer mittmachen will braucht

Weiterführende Angebote

Auch viele andere Klubs und der Schachverband sind aktiv geworden. Anbei eine nicht abschliessende Zusammenstellung von Angeboten von online Turnieren und strukturierten Schachtrainings.

Resultate Rapidturnier 12.03.2020

Stand nach 4 Runden

Rang Teilnehmer ELO S R V Pt. BH
1. Felix Honold 1917 4 0 0 4.0 8.5
2. Felix Keller 1955 3 0 1 3.0 10.0
3. Walter Bugmann 1912 2 0 0 2.0 10.5
4. Guido Weber 1611 2 0 2 2.0 10.5
5. Zana Gündogdu 1331 J 1 2 1 2.0 8.5
6. Hans Rey 1616 2 0 2 2.0 8.0
7. Sever Gündogdu 1722 2 0 2 2.0 7.5
8. Niklaus Hugentobler 1604 1 1 2 1.5 9.5
9. Daniel Richter 1742 J 1 1 0 1.5 9.0
10. Hans Bugmann 1752 1 1 1 1.5 6.5
11. Ritish Kannan 1777 J 1 0 1 1.0 9.5
12. Marco Honold 1597 J 1 0 1 1.0 8.5
13. Alfred Götz 1551 1 0 1 1.0 6.5
13. Raffael Sommerhalder 1461 1 0 1 1.0 6.5
15. Peter Tobé 1555 1 0 1 1.0 6.0
16. Benjamin Richter 1416 J 0 1 1 0.5 8.0
17. Noelias Battilana J 0 0 4 0.0 8.0
18. Grita Müller 1182 0 0 2 0.0 6.5

Resultate Runde 3

Weiss Pt. Schwarz Pt. Res
Felix Keller (2) Felix Honold (2) 0-1
Guido Weber (1) Sever Gündogdu (1) 1-0
Hans Rey (1) Zana Gündogdu (1) 0-1
Niklaus Hugentobler (½) Peter Tobé (0) 1-0
Raffael Sommerhalder (0) Noelias Battilana (0) 1-0

Resultate Runde 4

Weiss Pt. Schwarz Pt. Res
Felix Honold (3) Guido Weber (2) 1-0
Zana Gündogdu (2) Felix Keller (2) 0-1
Sever Gündogdu (1) Niklaus Hugentobler (1½) 1-0
Raffael Sommerhalder (1) Hans Rey (1) 0-1
Noelias Battilana (0) Hans Bugmann (½) 0-1
Peter Tobé (0) spielfrei (0) +

Corona Virus

Die ganze Welt ist im Moment im Bann des Coronavirus. Das betrifft auch die Schachwelt. Auch unser Schachklub musste das bereits spüren, können wir doch im Moment unser Lokal im Altersheim bis auf weiteres nicht beziehen. Der Vorstand hat gestern über mögliche Massnahmen seitens unseres Klubs beraten. Als Vorstand sind wir uns bewusst, dass bei uns verschiedene Generationen und also Menschen aus verschiedenen Risikogruppen spielen. Wir möchten unseren Mitgliedern die Freude am Schachspiel ermöglichen und zugleich den gesundheitserhaltenden Massnahmen des BAG Rechnung tragen.

Wir orientieren uns bei unseren Entscheidungen auch am SSB und dem SVA. Diese haben ihre Turniere (aktuellen Runden von SGM und SMM) bereits ausgesetzt. In der momentanen Situation macht eine Weiterführung des Spielbetriebs kaum mehr Sinn. Darum stellen wir den regulären Spielbetrieb bis auf weiteres ein. Die Klubturniere wie Klubmeisterschaft, Springercup und Rapidcup sind darum sistiert.

Auch das normale Jugendschach ruht, solange die Schulen geschlossen sind, also bis mindestens am 4. April 2020. Wir weden versuchen eine digitale Alternative auf die Beine zu stellen. Informationen werden folgen

Sobald sich die Lage ändert, werden wir euch wieder zu den Klubabenden einladen. Über eine allfällige Fortsetzung der Klubturniere berät der Vorstand nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs.

Wir wünschen euch trotz allem Freude und Spannung beim Schachspiel – jetzt und auch in Zukunft, wenn sich die Lage wieder beruhigt haben wird.

Liebe Grüsse
Der Vorstand

Aargauer Jugend-Grand-Prix 2020 – 1. Runde in Döttingen

Zum Schaltjahr – am 29. Februar 2020 – wurde der diesjährige Aargauer Jugendschach Grand-Prix lanciert. Aufgrund der in Teilen des Kantons immer noch andauernden Ferien aber auch wegen der anhaltenden Unsicherheit rund um den Corona Virus war die Beteiligung deutlich schlechter als in den Vorjahren. Von den insgesamt 27 Teilnehmern kamen genau ein Drittel aus unserem Verein.

Die Konkurrenz aus dem eigenen Kanton war damit für einmal etwas kleiner. Dafür waren mit Olten starke Spieler aus dem Kanton Solothurn angereist. Die Brüder Shiivesh und Suvirr Malli gewannen dann auch prompt beide Kategorien. Die Döttunger wurden knapp geschlagen und belegten mit Ritish Kannan (U16) und Zana Gündogdu (U12) jeweils die zweiten Plätze. Damit haben sie sich direkt auf die Pole Position für den weiteren Verlauf des Grand-Prix gesetzt.

Sehr erfreulich auch die weiteren Plätze unserer Schachjunioren. Einige ganz junge Spieler mit Jahrgängen zwischen 2010 bis 2012 belegten ebenfalls Plätze im vorderen Mittelfeld. Anbei ein Auszug aus der Rangliste (die Sieger und Döttinger):

  • Malli Shiivesh, U16, Olten 6.5/30.5
  • Kannan Ritish, U16, Dött.-Kling. 6.0/30.0
  • Malli Suvirr, U12, Olten 5.5/31.5
  • Gündogdu Zana, U12, Dött.-Kling. 5.0/30.5
  • Buccianelli Elia, U12, Dött.-Kling. 4.0/25.0
  • Mallipudi Vern, U12, Dött.-Kling. 4.0/25.0
  • Battilana Noelias, U16, Dött.-Kling. 4.0/23.5
  • Vögele Sebastian, U16, Dött.-Kling. 4.0/22.5
  • Mallipudi Jovin, U12, Dött.-Kling. 4.0/19.5
  • Gündogdu Kasim, U12, Dött.-Kling. 3.0/24.5
  • Torun Efe Can, U12, Dött.-Kling. 2.5/19.0

Das Bild zeigt alle Döttinger ausser Kazim nach geschlagener Schlacht 🙂

Im verlinkten Bericht aus der Botschaft vom 2. März 2020 gibt der Autor einen interessanten Einblick in einen insgesamt gelungenen Schachnachmittag.

Das nächste Grand-Prix Turnier findet am 20. Juni in Aarburg statt. Alle Informationen zum Aargauer Jugendschach Gran-Prix gibt es auf der Seite des Aargauer Schachverbandes.

Klubmeisterschaft 2020 Paarungen 2. Runde

In der ersten Runde gabe es einige Übersachungen … siehe Resultate.

Die zweite Runde wird am 5.3.2020 gespielt. Verschiebungen bitte rechtzeitig mit dem Gegner absprechen. Ohne anderslautende Absprache starten alle Partien um 19:00.

Weiss Pt.   Schwarz Pt. Res
Felix Honold (1) Hans Rey (1) 1-0
Rudolf Märki (1) Guido Weber (1)
Marco Honold (1) Ritish Kannan (1)
Hans Bugmann (1) Niklaus Hugentobler (1)
Sever Gündogdu (1) Joel Sommerhalder (1) 1-0f
Alfred Götz (1) Felix Keller (0) 0-1
Zana Gündogdu (0) Walter Bugmann (0) 0-1
Daniel Richter (0) Grita Müller (0)
Noelias Battilana (0) Peter Tobé (0) remis
Seppi Thomann (0) Raffael Sommerhalder (0)
Benjamin Richter (0) Sebastian Vögele (0) 1-0

Neue Bendekzeit für alle: 60 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug. Keine Zeitverkürzung mehr für Junioren.

Hinweis: Das Reglement zur Klubmeisterschaft findet Ihr hier: Reglement KM.

 

Seite 1 von 12

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén